Mit dem Bus verreisen? Das sind die Vorteile!

Die Klasse hat entschieden, in diesem Jahr soll es endlich wieder eine Klassenfahrt geben! Auch das Reiseziel steht schon fest. Erst waren England, Italien und Kroatien ganz weit vorn, doch dann konnte sich überraschend ein anderer Vorschlag durchsetzen: Österreich, genauer genommen die Skiregion Lungau! Doch wie kommen wir am besten hin? Und vor allem: wo gibt’s die Reise zu einem fairen, vernünftigen Preis?

Immer eine gute Option: die Busreise!

Busreisen werden immer beliebter, und sind gerade vor dem Hintergrund von steigenden Flugpreisen und Verspätungen bei der Bahn eine gute Option für alle, die eine Klassenfahrt planen! Denn in puncto Preis, Reisekosten, Flexibilität und Zuverlässigkeit liegt die Busreise ganz weit vorn!

Auch die vielen weiteren Vorteile der Busreise liegen auf der Hand: gemeinschaftlich im Bus reisen, heißt umweltschonend reisen, denn anders als beim Pkw verteilen sich die C02-Emissionen statistisch gesehen auf viel mehr Personen! Darüber hinaus kommt man im Reisebus entspannt und ausgeschlafen an seinem Ziel, da man nicht selbst am Steuer sitzen muss! Auch der Sitzkomfort in modernen Reisebussen ist sehr gut – um das zu wissen, muss man noch nicht einmal selbst im Mannschaftsbus der deutschen Nationalmannschaft gesessen haben! Auch der „normale“ Standard in Reisebussen ist heute bereits ausgesprochen hoch; die meisten Busse bieten erstaunlich viel Beinfreiheit, Stauraum für Gepäck und angenehmen Sitz-Komfort.
Und last not least, stehen Spaß und Geselligkeit an oberster Stelle! Wer als Klasse oder Reisegruppe einen ganzen Bus für sich alleine „chartert“, der bucht heute mit dem Bus ja fast schon so etwas wie einen kleinen, rollenden Club bzw. Gemeinschaftsraum! Aber auch, wenn man den Bus mit anderen teilt, ist man bei dieser Form des Reisens nicht lang allein, und findet überall schnell Anschluss und Gleichgesinnte, wenn man möchte.

Was bieten Busreise-Portale und Reiseveranstalter?

Erlebnisreisen, Klassenfahrten, Kurreisen, Städtereisen … das moderne Angebot der Busreise-Unternehmen und Online-Portale ist groß und hat viele Facetten. Vor allem für Schülergruppen und Auszubildende ist die Möglichkeit einer kostenlosen Gruppenanfrage wichtig.

Ein gutes Portal, auf dem die Busreise schnell, kostenlos und völlig unkompliziert zu Organisieren geht ist http://www.reisebus24.de/!
Hier kann man mit wenigen Mausklicks sein individuelles Busreise-Angebot anfragen, vergleichen und bei Bedarf auch sofort online buchen.

Darüber hinaus bietet Reisebus24.de die Möglichkeit der telefonischen Kontaktaufnahme, interessante Zusatz-Infos zu Reisezielen und vieles mehr! Fazit: Reisebus24.de ist ein gut bewertetes, erfahrenes und seriöses Reisebus-Portal, das wir empfehlen können!

Tipp für die Reiseplanung: Bus vor Ort benötigt?

Um die Busreise möglichst individuell und passgenau zu planen, sollten Schülergruppen rechtzeitig vor der Reiseanfrage klären, ob der Bus vor Ort benötigt wird, oder ob er nur für die Hin- und Rückfahrt gebraucht wird! Einen Bus mitsamt Fahrer während der Reise vor Ort zu haben, ist natürlich immer etwas teurer, kann sich aber lohnen, vor allem, wenn man sich unabhängig von den öffentlichen Verkehrsmitteln vor Ort machen will. Also, am besten frühzeitig klären, und dann: nicht zögern, und rechtzeitig ein individuelles Angebot für die Busreise bei Reisebus24.de anfordern! Oft gibt es bei den Bus-Unternehmen schon einen Pool mit erfahrenen Busfahrern, die die geplante Route gut kennen und auch über Ortskenntnisse verfügen. Das ist natürlich ideal, vor allem für Gruppenreisen, denn so gibt’s auf der Fahrt oft gleich wertvolle Gratis-Tipps für schöne Ausflüge, gute Restaurants uns Sehenswürdigkeiten!

Tipp für die Skireise mit dem Bus

Auch für Skireisen im Frühjahr oder Klassenfahrten in Wintersportregionen ist der Bus ein beliebtes Transportmittel, nicht zuletzt, weil man seinen Urlaubsort im Skigebiet damit gut erreicht. Oft fährt der Bus sogar sehr nah ran an den Skilift – und man spart sich so lange Fußwege. Was dabei unbedingt zu beachten ist, zeigt das unten stehende Youtube-Video. Es wird einmal mehr deutlich: Busfahrer brauchen wirklich Nerven aus Stahl! 😉 Am besten, man versucht gar nicht erst, seine Mitreisenden in der Nähe eines Reise-Busses mit gewagter Ski-Akrobatik zu beeindrucken – tut man es doch, so empfiehlt sich der Abschluss einer guten Haftpflichtversicherung! 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

+ 88 = 95