Fachmesse zum Thema Klassenfahrt!

Leute, ich bin ja schon so aufgeregt!. Am 2. 8 ist es soweit: die „SCHOOL & TRAVEL 2017“, Europas große Fachmesse zum Thema Klassenfahrt öffnet bei uns im im schönen Malzheim an der Piesel ihre Pforten! Aussteller aus über 289 Ländern präsentierten einem interessierten Fachpublikum Neuheiten und aktuelle Trends rund um das Thema Klassenfahrt 4.0! Als Mitorganisatorin, ausgewiesene Koryphäe und Keynote-Speakerin werde ich bei diesem einmaligen Event natürlich einige wichtige Gedankenimpulse aus Lehrer-Sicht beisteuern! Und, Besonders toll: als eingeweihte Sonderpädagogin kann ich Euch hier schon vor Beginn der Messe einige Highlight verraten! Bitte gebt die Infos aber nicht weiter, ich habe mich beim Messe-Planungsbüro zu absoluter Verschwiegenheit verpflichtet! Deswegen: „Strictly condidential!“ 😉

Aktuelle Messe-Trends: Qigong- und Barfuß-Klassenreisen

Der Trend geht hin zu mehr Authentizität, Nachhaltigkeit und emotionalem Involvement. Einfache aber effektvolle Klassenfahrt-Incentives wie zum Beispiel bedruckte T-Shirts wirken Identitätsstiftend, beim Busfahrer sind auch 2017 vor allem Orientierungssinn und gute Nerven gefragt. Das Unterhaltungsprogramm der modernen Klassenfahrt dominieren wieder wertvolle, traditionelle Spiele, wie etwa Bosseln, Sackhüpfen oder Blinde Kuh. Vor allem extrem spartanische Heuhotels ohne Strom und fließendes Wasser, sowie Jugendherbergen mit harten Betten und Original-Ausstattung aus den 1950er Jahren könnten bald ein Revival erleben! Denn Abhärtung und Survival Skills sind im Kommen und stehen nicht nur bei den Schülern privilegierter Landerziehungsheime hoch im Kurs. Das Credo lautet „Back to the roots“! Smartphone, Whatsapp und Pokemon Go auf der Klassenfahrt sind out; renommierte Klassenfahrten-Experten sagen vor allem sogenannten Barfuß- und Qi-Gong-Klassenfahrten eine große Zukunft voraus. „Dabei wird auf das Mitführen von Schuhwerk bewusst verzichtet, unsere Heranwachsenden üben so einen besonderen Bezug zu Mutter Erde ein und erlernen auf der Klassenreise Achtsamkeit im Sinne des fernöstlichen Qi Gong“, erklärte mir Sabrina Kasprzak-Schnorz, Mitglied des Messe-Komitees diesen Zukunftstrend.

Lehrplaninhalte harmonieren mit dem Ziel der Klassenfahrt

Für eine effiziente Abarbeitung der Lehrplaninhalte ist für Lehrkörper aller Schulsysteme die Auswahl der richtigen Klassenfahrt-Destination essentiell. Auch hier gibt die Premium-Messe „School & Travel“ uns Pädagogen wertvolle Tipps und konkrete Handlungsempfehlungen. Das beste: Das Messe-Eintrittskarte schließt eine Reiserücktrittsversicherung, McDonalds-Gutscheine und meine Klassenrabauken, Jessica und Jasmin, sowie eine Trillerpfeife als pädagogischen Signalgeber für Notfälle gleich mit ein!

Klassenfahrt wichtiger denn je

Schul-Experten sind sich einig: über 60 Prozent der Bildung unserer Heranwachsenden werden durch außerschulische Einflüsse verursacht! Dazu gehört natürlich nicht nur die Playstation als wichtiges, außerschulisches Instrument zur Einübung motorischer Fertigkeiten, sondern vor allem die Klassenfahrt, gewissermaßen als verlängerter Arm der Schulpädagogik. Themen wie Umwelt, Nachhaltigkeit oder die Anwendungsmöglichkeiten von selbstgemachtem Kartoffel-Kleber können Schüler viel anschaulicher in freier Natur erleben und verstehen, als innerhalb der vier Schulwände! Die Fachmesse „School & Travel 2017“ greift auch in diesem Kontext wichtige Impulse auf und bietet mit einem attraktiven Rahmenprogramm viel Raum für den freien Gedankenaustausch von Lehrern und Schülern. Toll, dass die Klassenfahrt als wertvolles, transzendental-terrestrisches Erkundungsprogramm endlich im Fokus einer Premium-Messe steht!

Klimawandel als Chance für die Klassengemeinschaft?

Auch kontrovers diskutierte, globale Zukunftsthemen gehören zum Messe-Programm, zum Beispiel neue Betrachtungsweisen zum Klimawandel und seine Konsequenzen für die Klassenfahrt, – ein Top-Thema der Messe! Einflussreiche politische Vordenker haben ja erst kürzlich – wie ich meine, völlig zurecht – darauf hingewiesen: dass sich durch die Erwärmung des Klimas und den Anstieg der Weltmeere auch positive Auswirkungen ergeben können! Mehr Lebensraum für Fische, eine größere Verdünnung der Plastik- und Atomabfälle mit H2-O und dadurch verbesserte Lebensbedingungen für Meereslebewesen aller Art! Nicht zu vergessen ein enormes Wachstumspotenzial für Anbieter von Tauch- und Schnorchelreisen! Auch dies eröffnet dem Messethema „Klassenfahrt“ mehrdimensionale Erfahrungshorizonte. Ich sehe hier jedenfalls wertvolle Bildungs-Chancen für das gesamte Lehrer-Kollegium der Thomas-Gottschalk-Realschule und freue mich schon ganz doll auf dieses tolle Messe-Event! Wir sehen uns!

Anneliese Schaluppke-Schlauenburg

Oberstudienrätin und seit 30 Jahren Lehrerin an der Thomas-Gottschalk-Realschule im schönen Malzheim an der Piesel. mehr über mich

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

22 − = 13